Streik ausgesetzt - Streik aktuell

Der Streik der Erzieher ist aufgrund eines angestreten Schlichtungsverfahrens ausgesetzt worden und im Haus des Kindes haben alle Gruppen ab dem 08. Juni 15 wieder normal geöffnet. 

Da die Arbeitskampf-Maßnahme aber noch nicht komplett abgeschlossen ist, sind erneute Streiks prinzipiell möglich.Beachten Sie hierzu bitte eventuelle Aushänge, unsere Homepage und die allgemeinen Medien in der nächsten Zeit.

 

Kürbis

Nach einer fruchtigen Spätsommerbowle zum Empfang  und der Begrüßung von Frau Ruth-Müller (stellvertretende Leitung) am Morgen, berichtete Frau Gieselmann, Hauswirtschaftsleiterin, über das typische Herbstgemüse, den Kürbis- dessen unterschiedliches Aussehen, Herkunft und Verwendung. Eltern und Kinder konnten ihr bereits vorhandenes Wissen einbringen, und so konnten alle etwas Neues dazu lernen.

In einigen Workshops ging es dann an die praktische Bearbeitung und Verwendung der Kürbisse, die die Familien mitgebracht hatten.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen wurden Kürbislaternen gebastelt, Kürbiskekse gebacken, Chutney und Marmelade gekocht und in Gläser abgefüllt.

Viel Spaß brachte auch das Aushöhlen der Kürbisse, die nun in manchen Gärten gruselig leuchten. Frau Schloer und Frau Gieselmann bereiteten derweil in ihrem Workshop mit Unterstützung von Eltern und Kinder das Mittagessen zu.

Beim gemeinsamen Essen der leckeren Kürbissuppe und dem Abschlusskreis mit Überreichung der „Kürbismappe“ war man sich einig, so eine gemeinsame Aktion gerne zu wiederholen.

Die nächste Eltern-Kind- Aktion findet Ende Oktober/Anfang November in Form eines

Trommelworkshops statt.

Das pädagogische Team des Haus des Kindes freut sich darauf.

Lichterfest HdK

Lichterfest im Haus des Kindes

Trotz des Regenwetters feierten am 20.November viele Kinder und Eltern gemeinsam mit dem Team das Lichterfest.

Mit einer Schelte auf den „Wettergott“ eröffnete Fr. Ruth-Müller (stellvertretende Leiterin) das Fest, das nicht wie geplant im Garten stattfand, sondern in die Räumlichkeiten verlegt wurde.

Alle brachten ihre Taschenlampen von zu Hause mit und so konnte die Kindertagesstätte in hellem Licht erstrahlen.

Die Kinder aus dem Maxi-Club ernteten für ihren Liedvortrag einen begeisterten Applaus der Zuschauer, und anschließend konnten alle an unterschiedlichen Angeboten (Kerzen basteln, Experimente, „Fit mit Licht“, Gruselgruft) teilnehmen.

Während des Festes konnten die Kinder das erste Mal, mit den vom Förderverein finanzierten Wandelementen (optische Täuschung, Wahrnehmung), im großen Flur spielen.

Das Team bedankt sich für die großzügige Unterstützung!

Für das leibliche Wohl sorgte das Küchenteam und bot Kartoffelsuppe mit Würstchen, Brot und Brezeln, sowie Glühwein und Kinderpunsch an.

Das Fest rundete zu einem schönen Abschluss die Tanz-AG, gemeinsam mit den Schulkindern aus der Drachenburg mit einem Taschenlampentanz ab.

Allen, die durch ihre Teilnahme oder Unterstützung jeglicher Art dazu beigetragen haben, dass das Lichterfest ein schöner Erfolg wurde, sei hier noch einmal herzlich gedankt.

Jupp Simon im HdK

Am 03.05.17 besuchte uns Jupp Simon mit seinem Musikprogramm "Der tierisch tolle Patsch - oder - Deine Welt und meine Welt ist eine Welt" im Haus des Kindes. Neben vielen Gelegenheiten zum Mitsingen und Mitbewegen, gab es auch immer etwas zu Lernen. Die Kinder waren mit viel Spaß dabei und freuen sich schon auf Jupp's nächsten Besuch.